Jetzt bei cropspot registieren!


Warum Sie cropspot unverbindlich testen sollten:

  • Zugang zu Marktpreisen und Informationen
  • Finden Sie Käufer und Verkäufer in Ihrer Region
  • Profitieren Sie von Markt- und Preistransparenz
  • Telefonische Unterstützung bei Fragen oder Problemen

Bereits registriert? Login

Fragen & Antworten

Wer kann sich bei cropspot anmelden?
Die Dienstleistungen von cropspot richten sich an alle Teilnehmer der landwirtschaftlichen Handelskette. Die Landwirtschaft, der Handel, industrielle Verarbeiter und Genossenschaften können nach der Aktivierung des Accounts auf cropspot agieren.
Was kostet die Nutzung von cropspot?
Bis Ende März 2020 ist die Registrierung auf cropspot kostenfrei. Im Anschluss wird eine Gebühr von einmalig 25€ erhoben. Für einen erfolgreichen Geschäftsabschluss wird eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 0,25€ pro gehandelte Tonne fällig und zum Monatsende separat und konsolidiert in Rechnung gestellt.
Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden?
Für die Nutzung von cropspot bedarf es lediglich eines internetfähigen Endgerätes. Dies schließt eine mobile Version für Smartphones & Tablets ein.
Wie funktioniert der Handel auf cropspot?
Cropspot arbeitet auf Basis von freibleibendem Kauf- und Verkaufsinteresse. Sie stellen ihr Kauf- und/oder Verkaufsinserat ein und bekommen automatisiert passende Gegeninserate angezeigt. In dem sich möglicherweise anschließenden Verhandlungsprozess wird durch ein verbindliches Gebot bzw. Offerte der Kontraktabschluss angestrebt und dieser erfolgt schlussendlich durch eine separate Bestätigung. In unserem Abwicklungschat können Sie die Verhandlungsaktivität und alle zugehörigen Informationen jederzeit rückverfolgen und Kontakt zu ihrem Geschäftspartner aufnehmen.